site builder

© Copyright 2017 Mobirise - Alle Rechte vorbehalten

Mobirise

Einführung in die Feldenkrais-Methode

und ihre Übertragungsmöglichkeiten in die Rückenschule

Wie bewegst Du Dich und andere?

Ideen und Anregungen aus der Feldenkrais-Methode für Rückenschul-Lehrer

Inhalte

In der Feldenkrais-Methode geht es vor allem darum, wie sich Menschen bewegen, wie sie „funktionieren“: wie sie sich z. B: beugen, strecken, drehen oder wie sie gehen, greifen, atmen, …
Sie bietet eine unerschöpfliche Quelle, die Körperwahrnehmung zu schulen. Die Teilnehmer lernen mit / über Bewegung, erkennen Bewegungsgewohnheiten und probieren neue, ggf. „bessere“ Handlungsalternativen aus.
Die Feldenkrais-Methode hilft Menschen, sich leichter, geschmeidiger, oft auch schmerzfreier zu bewegen. 

Die wichtigsten Aspekte werden im praktischen Tun erspürt. An vielen Beispielen werden methodische und didaktische Übertragungsmöglichkeiten in die Rückenschule – auch am Arbeitsplatz –erlebt und verdeutlicht.

Wer überflüssige Anstrengung bei Bewegungen entdeckt und sie „weglässt“, entdeckt Leichtigkeit und Freiheit im eigenen Handeln.

Leitung

Klaus Gebauer, Feldenkrais-Lehrer, Sportpädagoge, Jahrgang 1954

Termine

Kurs-ID: OL02-2020
10. - 11. Juli 2020
15 Lerneinheiten

Gebühren

Nichtmitglieder: EUR 175,-
Mitglieder/Studenten: EUR 145,-

Zielgruppe

lizenzierte Rückenschullehrer/innen